Aktuelles

19. April 2011

SCOAP³ wird umgesetzt!

SCOAP³ ist ein Konsortium führender Träger der Forschung im Bereich der Hochenergiephysik (Förderorganisationen, Forschungseinrichtungen und -institute, Hochschulen mit ihren Bibliotheken sowie Bibliothekskonsortien) initiiert vom CERN.

 
Ziel der weltweiten SCOAP3-Initiative ("Sponsoring Consortium for Open Access Publishing in Particle Physics") ist es, die wichtigsten Verlagszeitschriften der Hochenergiephysik in Open Access-Zeitschriften des goldenen Wegs umzuwandeln.

Die TIB koordiniert den Aufbau des Konsortiums für Hochschulen und weitere Einrichtungen in Deutschland. Hierzu gehört auch die Entwicklung eines Geschäftsmodells.

 

Beim ersten internationalen Treffen der SCOAP3-Partner aus aller Welt Anfang April in Genf wurde über den Stand des Projekts beraten und entschieden, mit der Vorbereitung des Ausschreibungsverfahrens zu beginnen. Als Umsetzungstermin wurde der 1.1.2013 festgelegt. Für die Hochenergiephysik wichtige Verlage (APS, Elsevier, IOPp, SISSA und Springer) nahmen bei dem Treffen zum Konzept Stellung und bekundeten ihre Bereitschaft zur Beteiligung.

Präsentationen und Videoaufzeichnungen

Zur Newsmeldung des CERN